Über uns

In den letzten fünf Jahren haben wir gemeinsam mit anderen Betreuern einmal jährlich eine musische Kinderfreizeit organisiert. Bislang war das die Kisiwo (Kinder-Sing-Woche), die seit 36 Jahren von Moravia Cantat in den Sommerferien ausgerichtet wird. Um diese großartige Erfahrung mehr Kindern und Jugendlichen zugänglich zu machen, haben wir Freiklang gegründet. Wir sind leidenschaftliche Musikerinnen, die ihre Begeisterung an Kinder & Jugendliche weiter geben wollen und deshalb gibt es nun weitere Projektwochen mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Hannah Weisbach
Ich habe erst in Frankfurt und dann in Amsterdam Musik studiert. Meine klassische Instrumentalausbildung hatte das Hauptfach Oboe und neben meiner künstlerischen Tätigkeit als freischaffende Oboistin habe ich sowohl an einer Musik-schule als auch an einer Schule mit Musikprofil Oboenunter- richt gegeben. Über den Umgang mit Gruppen habe ich viel durch Unterricht in Orchesterleitung und musikalischen Projektwochen für Jugendliche mit schwierigen Startbedingungen (Joblinge) gelernt. Neben meiner musikalischen Ausbildung bin ich Diplompsychologin. Meine Erfahrung ist, dass Menschen in Gruppen sich gegenseitig begeistern und voneinander lernen können. Als Lehrerin möchte ich gerne Rahmen-bedingungen schaffen, in denen Kinder und Jugendliche selbst aktiv werden und ich immer unwichtiger werde, da sie ihre Ideen zunehmend selbstständig verwirklichen können.

 

Imke Wichelhaus
Ich studiere Sportwissenschaft mit Schwerpunkt Gesundheitsförderung in Tübingen. Nebenbei bin ich musikalisch sehr aktiv, spiele mit der Geige/Bratsche in mehreren (Projekt-)Orchestern und Ensembles, bin Konzertmeisterin in der Studentenphilharmonie Tübingen, gebe Geigenunterricht und bilde mich im Bereich Dirigieren und Ensembleleitung immer wieder fort. Schon während meiner Schulzeit habe ich mich ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit engagiert und in diesem Rahmen eine Trainee-Ausbildung zum Kinder- und Jugendgruppenleiter gemacht. Ich freue mich darauf, diese Erfahrungen weiterzugeben und möchte dazu anregen, Neues auszuprobieren und über sich hinauszuwachsen.

 

Team Pfingstwoche 2018

Imke Wichelhaus (Streicher + Orga)
Hannah Weisbach (Bläser + Orga)

André Schiedt (Küchenchef)
Bereits während meinen letzten Schuljahren entwickelte ich eine Begeisterung für die Zubereitung von guten Speisen. Neben meinem Luft- und Raumfahrtstudium in Bremen konnte ich in einer Suppenküche mitkochen und bis heute koche ich am liebsten zusammen mit anderen. In der Suppenküche habe ich gelernt, aus einfachen Zutaten eine leckere Mahlzeit zu kreieren. Das gemeinsame Kochen hat mir großen Spaß gemacht, weil wir als Team ein Ziel verfolgt haben: eine tolle Suppe, die schmeckt!
In meiner Schulzeit konnte ich als Betreuer einer Jungschar Erfahrung im Umgang mit Kindern sammeln und habe eine Ausbildung zum Jugendleiter gemacht. Gerne möchte ich meine Begeisterung für den bewussten Umgang mit Lebensmitteln weitergeben. Ich freue mich auf abwechslungsreiche Tage – nicht nur auf dem Speiseplan!

 

Patrick Maisch (Chorleitung)
Ich studiere evangelische Theologie und bin von Herzen Musiker. Neben mehreren Semestern Schulmusikstudium mit den Hauptfächern Gesang und Saxophon an der Hochschule für Musik Mainz bringe ich einiges an musikalischer und pädagogischer Erfahrungen mit.
Meine musikalischen Schwerpunkte liegen auf dem Gesang, dem Saxophon und dem Pop-Piano. Als Instrumentallehrer, Chorleiter und auch als Künstler freue ich mich sehr auf den Spaß, den Austausch und die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen.

 

Serena Laze (Praktikantin)
Im Moment studiere ich Englisch und Deutsch im Bachelorstudiengang in Frankfurt am Main. Meine Erfahrung mit Kindern und Jugendlichen geht zurück in meine eigene Teenagerzeit. Damals habe ich im sommerlichen Albanien für die Katholische Kirche als ehrenamtliche Gruppenleiterin gearbeitet. Später habe ich in Deutschland als Au-Pair vier Kinder betreut. Mir macht es viel Freude mit Kindern zu spielen und dabei mit und von ihnen zu lernen. Während meiner ehrenamtlichen Arbeit habe ich gelernt wie wichtig Gruppenarbeit für Kindern ist und wie man sich gegenseitig motivieren kann. Seit meiner Zeit als Au-Pair kann ich gut kochen und weiß was hungrige Kinder am liebsten mögen. Ich freue mich sehr auf den Austausch mit den Kindern und Jungendlichen und werde sowohl in der Küche zur Hand gehen als auch beim Spieleprogramm mitmischen.

 

Team Sommerwoche 2018

Imke Wichelhaus (Streicher + Orga)
Hannah Weisbach (Bläser + Orga)

Jungyeon Kim (Tanz)

Ich absolvierte den MA Choreographie in Seoul, Korea, sowie auch den MA Zeitgenössische Tanzpädagogik in Frankfurt am Main. Ich habe langjährige Arbeitserfahrungen auf dem Gebiet der kulturellen Bildung mit unterschiedlichen Altersgruppen von Grundschul-SchülerInnen bis zu Studierenden, inkl. meiner aktuellen Tätigkeit an der Hessischen Schülerakademie für die Mittelstufe, in der Deutsch-Französischen Performance Werkstatt und in Tanz-in-Schulen Projekten.
Ziel meiner Tanzanleitung ist es nicht, bestimmte Stile wie z.B. Ballett oder Hiphop zu unterrichten. Stattdessen bringe ich Jugendliche dorthin, wo jeder mit Selbstvertrauen und Spaß an der Bewegung seinen individuellen und persönlichen Ausdruck findet, in Kommunikation mit den anderen eintritt und sich gemeinsam mit der Gruppe in den kreativen Gestaltungsprozesses einbringt. „Bringt Lust und Neugier mit!“